Modality begleitet Auftraggeber bei der Umstellung auf HCN Barge

Modality begleitet Auftraggeber bei der Umstellung auf HCN Barge

Am 3. Februar wurde die erste Phase der Umstellung von dem aktuellen Dienst Portbase Barge Planning auf „Hinterland Container Notification Barge“ bzw. HCN Barge eingeleitet. Das bedeutet, dass die Planung von Terminen/Rotationen jetzt über ein neues Webportal erfolgt. Wir haben festgestellt, dass die Umstellung auf HCN Barge mit vielen Unsicherheiten verbunden ist. Aus diesem Grund erklären wir in diesem Artikel, was HCN Barge ist, welche Vorteile es gegenüber dem alten System hat und was diese Änderungen für Sie bedeuten.

Was ist HCN Barge?
Portbase HCN Barge ersetzt die Dienste Road Planning, Rail Planning und Barge Planning. In dieser Phase erfolgt die Umstellung von Barge Planning auf das neue System. Das neue System ermöglicht künftig eine integrale Planung sowie eine weitere Optimierung der Abfertigung der Containerbinnenschifffahrt.

Vorteile von HCN Barge gegenüber Barge Planning
In HCN Barge wird eine API-Systemverbindung verwendet, die die aktuelle EDI-Verknüpfung ersetzt. Diese Verknüpfung bedeutet vor allem eine deutliche Steigerung der Abwicklungsgeschwindigkeit sowie einen schnelleren Zugriff auf Ihre Containerdaten. Die Reaktionszeit von HCN Barge wird mit der API-Verbindung auf wenige Minuten reduziert.

Weitere wichtige Vorteile für Binnenschifffahrtsunternehmen sind:

  1. Neben Containerinformationen können Sie auch die Besuchs- und Rotationsdaten von Ihrem Modality-System an Portbase übermitteln. Sie müssen sich daher nicht mehr auf einer separaten Website anmelden.
  2. Rückmeldungen und Updates von Terminals kommen umfassender und direkt in Ihrem Modality-System an. Derzeit testen wir exklusiv mit Portbase die API-Verbindung. Sobald diese Tests erfolgreich abgeschlossen sind und die API-Verbindung an Ihr Modality-System angeschlossen ist, stehen Ihnen auch aktuelle und umfassende Informationen zum Container-Status zur Verfügung.
  3. Alle Informationen sind innerhalb Ihres Modality-Systems verfügbar. Nicht nur die Informationen zum Container-Status, sondern auch Ihre Terminal-Termine.

Modality begleitet Auftraggeber bei der Umstellung auf HCN Barge

Umstellung in zwei Phasen
Die Umstellung von Barge Planning auf HCN Barge erfolgt in zwei Phasen, von denen die erste am 3. Februar angelaufen ist. Um in der Übergangsphase mehr Klarheit zu schaffen, haben wir die oben abgebildete Infografik erstellt. In dieser Abbildung sind die drei verschiedenen Situationen dargestellt.

Die alte Situation
In der alten Situation waren Sie es gewohnt, Termine über das Webportal Barge Planning zu buchen und Ihre Containerdaten über COPINO-Nachrichten zu übermitteln.

Neue Situation Phase 1
Seit dem 3. Februar nutzen Sie das Webportal HCN Barge, um Terminaltermine zu buchen. In dieser Phase werden die Containerdaten weiterhin über COPINO an Barge Planning gesendet und von Portbase selbst an HCN Barge weitergeleitet. Es gibt noch keine Systemverbindung für die Terminaltermine. Aus diesem Grund arbeiten Sie für die Erfassung von Terminen weiterhin auf den neuen Internetseiten von HCN Barge.

Neue Situation Phase 2
Ihre Termine und Containerdaten werden über eine API-Verbindung direkt an HCN Barge übermittelt. Die aktuelle COPINO-Verbindung wird beendet. Eine direkte Voranmeldung bei ECT über COPINO wird ebenfalls nicht mehr möglich sein. Die Verbindung zwischen HCN Barge und dem entsprechenden Terminal stellt sicher, dass auch in Zukunft zusätzliche Statusinformationen bereitgestellt werden. Ihre Terminal-Termine werden ebenfalls über eine API-Verbindung übermittelt und von den Terminals zurückgemeldet. Eine Anmeldung auf den Internetseiten von HCN Barge ist dann nicht mehr notwendig.

Die nächsten Schritte
Wie bereits ausgeführt, befindet sich die API-Verbindung derzeit in der Testphase. Modality ist eine der ersten Parteien, die die neue API-Schnittstelle von HCN Barge in Zusammenarbeit mit Portbase testet. Diese Partnerschaft stellt sicher, dass Sie die Umstellung demnächst ohne Probleme vornehmen können. Alle API-Spezifikationen sind uns bekannt. Sobald die Tests erfolgreich abgeschlossen sind, wird Modality Kontakt mit Ihnen aufnehmen, um die API-Integration durchzuführen. Sie brauchen also nichts zu tun! Während der Übergangsphase unterstützt Portbase diejenigen, die weiterhin COPINO-Nachrichten mit einem „Konverter“ übermitteln, so dass uns genügend Zeit bleibt, um alle Parteien auf die API-Verbindung umzustellen.

Portbase & Nextlogic
Mit dem neuen Dienst HCN Barge lassen sich Informationen ohne weiteres mit Nextlogic austauschen und kann eine integrale Planung angeboten werden. HCN Barge versorgt das Nextlogic-Portal mit Daten.

Dadurch wird eine bessere Abwicklung der Containerströme innerhalb des Hafens von Rotterdam gewährleistet. Für eine erfolgreiche Einführung ist es von entscheidender Bedeutung, dass sich möglichst viele Parteien der Binnenschifffahrtskette anschließen und Nextlogic Daten zur Verfügung stellen. Die Teilnahme ist kostenpflichtig. Sie können Portbase mitteilen, ob Sie die Erlaubnis dafür erteilen möchten.

Klicken Sie hier, um weitere Informationen darüber zu erhalten oder um sich direkt anzumelden:
https://www.nextlogic.nl/en/

Kunden von Modality, die schon jetzt direkt an Nextlogic angeschlossen sind, werden ebenfalls auf die API-Verbindung mit HCN Barge umgestellt. Die bilaterale Verbindung zwischen Modality und Nextlogic wird dann beendet.

Haben Sie Fragen zur Umstellung auf HCN Barge oder zur Teilnahme an Nextlogic? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Kontakt

Zurück
Wir verwenden Cookies, um unsere Website optimal zu präsentieren und kontinuierlich zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Cookie-Erklärung.