API-koppeling MCA Road zorgt dat UCT effectiever kan plannen en vroegtijdig kan anticiperen op probleemsituaties.

LKW-Betreiber, die die EDI-Verbindung zur Übermittlung von Voranmeldungen über Portbase nutzen, sollten sicherstellen, dass sie vor dem 31. Dezember auf die HCN Road API-Verbindung umgestiegen sind. Die API-Verbindung macht die Kommunikation nicht nur viel schneller, es ist auch möglich, Statusinformationen direkt über die API-Verbindung abzurufen. Innerhalb von Sekunden nach Eingabe des Transportauftrags können Sie sehen, ob der Container freigestellt ist oder nicht, und somit Problemsituationen frühzeitig erkennen. Laura van Beers, Miteigentümerin von United Container Transport (UCT), profitiert seit einigen Wochen von den Vorteilen der Arbeit mit der API-Verbindung. In diesem Artikel spricht sie über die positiven Auswirkungen, die die Arbeit mit der Verbindung auf den Geschäftsbetrieb hat.

Schnelle und frühzeitige Beschaffung von Statusinformationen
Um den Übergang zu HCN Road so reibungslos wie möglich zu gestalten, verwendete Portbase eine Zeit lang einen Konverter, um die COPINO EDI-Nachrichten in die HCN Road -API-Nachrichten umzuwandeln. Ab dem 31. Dezember wird die Unterstützung für den EDI-Konverter eingestellt. LKW-Betreiber, die HCN Road weiterhin in ihrem Modality-System nutzen möchten, sollten die HCN Road -API-Schnittstelle bei Bedarf noch vor Ende des Jahres integrieren lassen. UCT nutzt die API-Verbindung seit ein paar Wochen und bemerkt bereits ihre positiven Auswirkungen. Ein Team von drei Planern kümmert sich täglich um etwa 40 bis 50 LKW. Früher wurde ein Großteil der Zeit mit Verwaltungsarbeit verbracht, was manchmal dazu führte, dass die Planer kaum zum eigentlichen Planen kamen. Da man bis zur endgültigen Voranmeldung nicht sehen konnte, ob ein Container freigestellt war oder nicht, mussten die Pläne ständig in letzter Minute angepasst werden und es war schwierig, die Kunden rechtzeitig zu informieren.

Laura: „Mit den Statusinformationen, die wir über die API-Verbindung zurückerhalten, können wir sofort sehen, ob ein Container geplant werden kann oder ob etwas noch nicht in Ordnung ist. Wir geben einen Auftrag mit Referenz- und Containernummern in das System ein und erhalten innerhalb von 15 Sekunden eine Antwort zurück. Zuvor hatten wir immer 10 Tabs von verschiedenen Terminal-Websites gleichzeitig geöffnet. Diese Informationen erhalten wir jetzt vom Modality-System. So haben wir einen viel besseren Überblick und können den Kunden frühzeitig kontaktieren, wenn etwas nicht in Ordnung ist. “

Reagieren heißt vorhersehen; bessere Planung dank Automatisierung von Statusabfragen
Die Abfrage von Statusinformationen erfolgt jetzt über die Schaltfläche „Status Request“ im Modality-System. In dem alten EDI-Szenario war es nicht möglich, diese Informationen abzurufen. Die HCN Road -API-Verbindung sorgt dafür, dass bei der Eingabe eines Transportauftrags automatisch eine „Status Request“ gesendet wird, noch bevor die Fahrt(en) mit einem LKW geplant werden. Außerdem ist die Reaktionszeit um ein Vielfaches kürzer als im früheren EDI-Szenario – einige Sekunden im Gegensatz zu mehreren Minuten. Die eigentliche Voranmeldung muss jetzt nur noch erfolgen, wenn eine Fahrt tatsächlich geplant ist. Dies ist auch auf einfache Weise direkt aus dem System heraus möglich.

Verwendung von MCA-Road innerhalb des Modality-Systems UCT

Verwendung von HCN Road innerhalb des Modality-Systems UCT

Laura: „Für unsere Planer ist es eine echte Bereicherung, dass Sie mit dem Modality-System deutlich sehen können, ob mit einer Buchung etwas nicht in Ordnung ist. In diesem Fall machen wir einen Screenshot aus dem System und können ihn direkt an den Kunden senden. Dadurch können unsere Planer wieder vorausschauend arbeiten und verbringen viel weniger Zeit mit Verwaltungsarbeit.“

Ankunftszeiten mit der Truck-APP selbständig ändern
UCT plant, die Truck-APP in naher Zukunft besser zu nutzen. Der Fahrer findet nicht nur alle Be- und Entladeanweisungen in der Truck-APP, er kann auch seine Ankunftszeit selbstständig über die APP (außerhalb der Bürozeiten) ändern, wenn das ursprüngliche Zeitfenster nicht eingehalten werden kann. Die Truck-APP bietet den Fahrern mehr Einblick und Unabhängigkeit, da sie an Wochenenden und abends nicht mehr im Büro anrufen müssen, um die Ankunftszeiten zu ändern.

Verwenden Sie immer noch die alte EDI-Verbindung? Und haben Sie noch kein Angebot für die Umstellung auf die neue HCN Road -API-Schnittstelle? Dann kontaktieren Sie uns so schnell wie möglich unter +31 (0) 180 531 035 oder sales@modality.nl!

Kontakt

Andere Beiträge

  • Customer Support Specialist Franka
    24 November 2022

    Fürsorglich und entschlossen: Customer Support Specialist Franka ist die perfekte Ergänzung für unser Team

    Weiterlesen
  • Customer Support Coördinator Regilio
    20 Oktober 2022

    Pünktlich und ein bisschen romantisch: das ist Support-Koordinator Regilio

    Weiterlesen
  • Kade Barge Center Waalhaven
    20 Oktober 2022

    BCW reagiert dank Automatisierung auf den sich wandelnden Markt

    Weiterlesen