Der Einsatz von Webanwendungen spielt eine entscheidende Rolle bei der Automatisierung des Binnenterminals CCT
Der Einsatz von Webanwendungen spielt eine entscheidende Rolle bei der Automatisierung des Binnenterminals CCT

Die Anbindung von Webmodulen an die zentrale ICMS Anwendung spielt eine wichtige Rolle bei der weitgehenden Automatisierung von Binnenterminals. In einem früheren Interview mit CTVrede wurde die entscheidende Rolle von Webanwendungen bei der Automatisierung von Außeneinsätzen deutlich. Peter van Veelen, General Manager bei Combined Cargo Terminals (CCT), erläutert in diesem Artikel die Vielfalt der von CCT eingesetzten Webanwendungen. Und, was noch wichtiger ist, welchen Nutzen (und welche Vorteile) der Einsatz von Webanwendungen mit sich gebracht hat.

Prozessoptimierung durch den Einsatz von Webanwendungen
Der CCT bietet nicht nur hervorragende Lager- und Umschlagmöglichkeiten für verschiedene Modalitäten, sondern dient auch als strategischer Anlaufhafen für Kurzstreckenseeverkehr von und nach Zielen in Nordeuropa, Südeuropa und dem Vereinigten Königreich. Darüber hinaus arbeiten sie mit dem Barge Terminal Tilburg (BTT) und dem Oosterhout Container Terminal (OCT) zusammen, um die Warenströme zum und vom Rotterdamer Hafen zu optimieren. Um die verschiedenen operativen Prozesse rund um diese Dienste so effizient wie möglich zu gestalten, wurden verschiedene Webanwendungen entwickelt und integriert. Die Nutzung dieser Webanwendungen hat dem CCT folgende Vorteile gebracht:

  • - Effizientere Arbeitsweise
  • - Bessere Kontrollen
  • - Skalierbare Prozesse
  • - Bessere und schnellere Kommunikation mit dem Kunden
  • - Besserer Einblick in die Daten der Warenströme

In den folgenden Abschnitten erläutern wir, welche Anwendungen CCT umgesetzt hat und welchen Mehrwert jede einzelne Anwendung gebracht hat.

Reachstacker Applicatie CCT


Reachstacker Webanwendung
Vor etwa fünf Jahren begann CCT mit der Entwicklung einer Webanwendung für Reachstacker als Ersatz für die traditionelle drahtlose Anwendung, die seit einiger Zeit im Einsatz war. Die weniger benutzerfreundlichen und etwas sperrigen Bildschirme der Reachstacker könnten so durch handliche Tablets ersetzt werden. Durch den Einsatz der Webanwendung für diese Anwendung wird sichergestellt, dass die Mitarbeiter im Außendienst ordnungsgemäße Kontrollen durchführen und Fotos von besonderen Situationen und Schäden machen können. Die Umsetzung der Reachstacker Anwendung war ein wichtiger Test für CCT.

Peter: “Wir haben dabei geprüft, ob das Projekt mit der Reachstacker Webanwendung realisierbar und skalierbar ist. Schon bald stellten wir fest, dass die Umsetzung erfolgreich war und sahen das Potenzial für weitere Anwendungen.”

Die erfolgreiche Umsetzung der Reachstacker Anwendung gab CCT eine gute Vorstellung von den Möglichkeiten und Vorteilen, die die Optimierung anderer Prozesse mit sich bringen könnte. Bald wurden mehrere Webanwendungen entwickelt und umgesetzt.

Webmodule Kadeplanning CCT


Transportplanung für Terminalzugmaschinen, Stauplan und Kaiplanung
Nach dem Einsatz der Reachstacker Webanwendung wurden auch die Transportplanung und die Transportaufträge der Terminalzugmaschinen in eine Webanwendung übertragen. Dies ermöglichte eine effizientere Planung und eine schnellere und genauere Übermittlung von Statusinformationen an den Kunden. Seitdem kann auch der Stauplan der am Kai liegenden Schiffe auf derselben Webanwendung eingesehen werden. Der Kontrolleur kann den Be- und Entladeplan auf einem Tablet genau verfolgen und muss nicht mehr mit Papierlisten arbeiten. Das geht nicht nur viel schneller, sondern hat auch praktische Vorteile, vor allem bei schlechtem Wetter. Der größte Nutzen war jedoch bisher die Entwicklung einer Webanwendung für die Kaiplanung. Dank dieser Anwendung haben Planer und Arbeitsvorbereiter in Echtzeit einen Überblick über die zu erwartende Ladung und darüber, welche Container bereits verladen wurden.

Peter: “Nicht nur, dass die Planung jetzt viel schneller geht und das System viel weniger fehleranfällig ist (im Vergleich zu den früheren Excel-Übersichten), man kann jetzt auch mit 30 Personen gleichzeitig in der Webumgebung arbeiten.”

Das CCT-Büro ist mit Reisemonitoren ausgestattet, die eine aktuelle Darstellung der Kaiplanung zeigen. Neben der Planung und Arbeitsvorbereitung nutzen auch der Kundenservice und der Fahrerarbeitsplatz dankbar die aktuellen Be- und Entladeinformationen.

Weitere Optimierung der Logistikprozesse
Das kontinuierliche Bestreben von CCT, die logistischen Prozesse weiter zu optimieren, hat dafür gesorgt, dass die regulären Tablets nun durch professionelle Industrievarianten ersetzt wurden. CCT wechselte außerdem von einer Wifi-Verbindung zum 4G-Netz, um eine noch bessere Reichweite zu erzielen und auch um die Terminalzugmaschinen beim Verlassen des Geländes verfolgen zu können. CCT und Modality arbeiten derzeit an der Entwicklung einer digitalen Stapel Übersicht. Diese Stapelplanung muss sicherstellen, dass die Arbeit "auftragsorientiert" durchgeführt werden kann. Zum Beispiel kann ein Mitarbeiter an einem Reachstacker nun entscheiden, welche Tätigkeiten er in welcher Reihenfolge ausführt. Um die Wirksamkeit weiter zu verbessern, wird das System in Zukunft der entscheidende Faktor sein. Wir arbeiten auch intensiv an der Entwicklung eines Kundenportals.

Peter: “Wir bedienen verschiedene Arten von Kunden. Unsere Kunden, die intermodale Transporte durchführen, haben zum Beispiel einen anderen Informationsbedarf als Kurzstreckenseeverkehrsunternehmen. Beide Kundentypen werden bald über ein eigenes Portal verfügen, das ihnen eigene Informationen bietet. So können wir den Zollstatus, Be- und Entladelisten oder Bestände anzeigen.”

Vorteile für Ihr Binnenterminal
Die Entwicklung und Eingliederung von Webanwendungen ist daher ein entscheidender Schritt zur Automatisierung und Steigerung der Wirksamkeit von Binnenterminals. Ein aktuellerer Einblick in die Daten, die Verbesserung und Beschleunigung von Abläufen und Prozessen, die Minimierung von Fehlern und die Bereitstellung genauerer Rückmeldungen an die Kunden sind die wichtigsten Vorteile der Arbeit mit Webanwendungen. Möchten Sie wissen, welche Möglichkeiten es für Ihre Prozesse gibt? Oder brauchen Sie Rat bei der Festlegung von Prioritäten und der Erstellung eines Fahrplans? Wir denken gerne mit Ihnen mit! Über die Schaltfläche unten können Sie direkt mit uns Kontakt aufnehmen.
Kontakt

Zurück
Wir verwenden Cookies, um unsere Website optimal zu präsentieren und kontinuierlich zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Cookie-Erklärung.